Samstag, 23. März 2013

Instagram

Da die freie Zeit durch meinen Vollzeit-Büro-Job
doch recht beschränkt ist,
bin ich momentan eher bei Instagram aktiv als auf meinem Blog.
Da kann man ganz schnell mal die schönen Augenblicke
des Tages per Foto festhalten.
Wer mag, darf mir gern dort folgen:

1 Kommentar:

Anke hat gesagt…

Das verstehe ich sehr gut. So ähnlich ergeht es mir nämlich auch. Und seit gerade folge ich Dir auch, so bleibt man wenigstens visuell auf dem Laufenden :-)