Sonntag, 20. Mai 2012

Zitronenkuchen mit Baiser

Aus einem alten Sanella-Backbüchlein von meiner Mama habe ich dieses Rezept (obwohl ich ehrlich gesagt immer nur mit guter Butter backe und nie mit Margarine):

3 Eier
120 gr brauner Rohrzucker
1 Prise Salz
schaumig rühren und mit

125 gr weiche Butter
100 gr Mehl (Type 550)
100 gr feine Haferflocken
1 TL Backpulver
3 EL Zitronensaft
3 EL Sahne
zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten

Teig in eine runde Springform geben und ca. 30 Min. bei 175 Grad backen

2 Eiweiss mit
90 gr braunem Rohrzucker und
einigen Tropfen Zitronensaft
sehr steif schlagen und auf den vorgebackenen Boden geben

Das ganze dann noch einmal 15 - 20 Minuten bei ca. 150 Grad weiterbacken und erkalten lassen.

Für die Füllung
100 gr Butter
90 gr braunen Rohrzucker
8 EL Zitronensaft
2 Eigelb
in einem Topf schmelzen lassen und aufkochen, dann unter Rühren erkalten lassen

Den erkalteten Boden einmal durchschneiden und mit der abgekühlten Zitronencreme füllen.

Keine Kommentare: