Samstag, 17. Dezember 2011

Shortbread

Vorgestern Abend habe ich Shortbread gebacken. Die Kekse sind ganz einfach zu machen, haben wenige Zutaten und schmecken sehr fein! Zergehen praktisch auf der Zunge!

Hier das Rezept:

250 gr weiche Butter
1 Tasse Puderzucker
1 Tasse Maismehl
2 Tassen normales Weizenmehl
und eine sehr gute Prise Salz (also mehr als gewöhnlich, denn das Salz sollte man schon irgendwie herausschmecken, das gibt diesem Keks sozusagen den Pfiff)

Butter und Puderzucker zusammen aufschlagen
Maismehl und Weizenmehl sowie das Salz dazugeben
und zu einem Teig verarbeiten
Teig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche ausrollen (ca. 1 cm)
und in Vierecke schneiden
Teilchen auf ein Backblech setzen und mit der Gabel kleine Löcher eindrücken
bei ca. 150 Grad ca. 20 Min. backen

Keine Kommentare: