Donnerstag, 10. Februar 2011

10 Dinge


... AUF DIE ICH BEIM ARBEITEN NICHT VERZICHTEN MÖCHTE ...
so heißt das Motto der Aktion von Myriam Kemper, bei der ich gerne mitmache!

Mir fällt dazu folgendes ein (mit Arbeit meine ich meinen Bürojob und auch die Handwerkelarbeit zu Hause; und die Reihenfolge hab ich jetzt nicht nach Wichtigkeit sortiert, sondern einfach mal so frei weg):
1. Im Büro geht bei mir nix ohne Klebezettel
2. Obwohl ich keinen grünen Daumen habe, beobache ich im Moment gespannt, wie meine kleine Büro-Orchidee wieder knospt. Ohne ein paar Pflänzchen an der Arbeit fehlt etwas!
3. Ich liebe schöööne Kalender, die mich fröhlich stimmen!
4. Und auch ohne meinen Lieblingskugelschreiber bin ich irgendwie unglücklich. Leider lasse ich ihn oft irgendwo herumliegen.
5. Ich schreibe aber auch total gerne mit Bleistiften, das ist ein totales Muss jeden Tag!
6. Zu Hause ist Stricken auf dem bevorzugten Sessel angesagt.
7. Ein hübsches Zentimetermaß brauche ich, wenn ich Stoffe zuschneide oder mein Gestricktes messe.
8. Ein Nadelkissen, das zwar nicht besonders hübsch ist, aber das besondere daran ist, dass meine Mutter es selbst gemacht hat, es sozusagen ein Erinnerungsstück ist.
 9.Auf jeden Fall brauche ich bei jeder Arbeit immer etwas Süßes! In diesem Falle Waldmeisterbonbons!
10. Ich habe da so eine Art 'Ideenbuch'. Da klebe ich Ausschnitte und Fotos aus Zeitschriften hinein, die mir besonders gut gefallen.
... Und mir liegt es besonders am Herzen, bei der Arbeit auch eine Menge Spaß zu haben und es gern zu tun!

Kommentare:

myriam kemper hat gesagt…

Vielen Dank für diese "10"!
Ich freue mich sehr zu sehen, was für andere wichtig ist :-)
Notizzettel, Maßband und Nadelkissen sind bei mir auch zu finden :-)

Einen ganz lieben Gruß von
myriam.

kitschvictim hat gesagt…

Vielen Dank. Das freut mich sehr, dass mein Kalender ebenfalls dazugehört.

Liebe Grüße Anke