Montag, 20. Dezember 2010

Brownies

Brownies ... leicht abgewandelt als Weihnachtsbrownies:

ca. 250 gr. Zucker mit
4 Eiern schaumig rühren
1 gute Prise Salz und
etwas Vanillezucker dazufügen;
zu dem Teig noch
140 gr Mehl
60 - 80 gr Kakaopulver
eine kleine Prise Backpulver
1 Schuss Rum dazugeben.
Die Weihnachtsvariante erhält noch etwas Zimt und / oder Lebkuchengewürz.

Die ganze Masse in eine Form geben (meine ist ca. 40 x 30 cm groß; vorher mit Backpapier auslegen). Und dann bei ca. 180 Grad 15 - 20 Minuten backen. Nach dem Abkühlen in kleine Stücke schneiden und mit Puderzucker bestreuen.

Statt des Puderzuckers kann man z. B. auch (vor dem Schneiden) Orangenmarmelade darauf streichen und mit abschließend mit Schokoflocken bestreuen.

Kommentare:

dunja hat gesagt…

ach, ich sterbe ja für brownies und die weihnachtsvariante ist super! danke für`s rezept. deine gifttags finde ich auch klasse! dir eine schöne zeit, liebe grüße, dunja

kitschvictim hat gesagt…

Ich bedanke mich auch. Die könnte ich auch gerade noch hinkriegen.

LG kitschvictim